Umweltprojekt der Klasse 9A

Dass die SchülerInnen einer technischen Schule sich auch für die Natur interessieren, zeigt der Bau einer Kräuterspirale im Schulhof.

Auf meinen Spaziergängen in der Umgebung von Shkoder entdecke ich immer wieder die verschiedensten Kräuter, die hier gut gedeihen. So entstand die Idee zum Bau der Kräuterspirale, wofür ich auch meine Klasse begeistern konnte.
Die starken Jungen in der Klasse waren sofort bereit in ihrer Freizeit den Bau der Spirale, die Mädchen deren Bepflanzung zu übernehmen.

Durch die besondere Bauweise schafft die Kräuterspirale auf engem Raum optimale Verhältnisse für verschiedene Kräuter. Natursteine werden wie eine Trockensteinmauer aufgeschichtet, speichern tagsüber die Sonnenenergie und schaffen so ein günstiges Kleinklima.

Margit Herta

Die folgenden Fotos zeigen die fleißigen SchülerInnen und die einzelnen Arbeitsschritte.

Bilder