Übergabe einer Kleiderspende an den Franziskanerkonvent

In einer kleinen Feierstunde konnte die Schule am 13. November eine Kleiderspende an den Franziskanerkonvent Ara e Madhe übergeben. „Nach wie vor gibt es in Albanien viele Leute, denen es oft am Nötigsten fehlt und die dringend soziale Unterstützung benötigen“, betonte Pater Deda in seiner Rede, „umso wichtiger ist, dass die Menschen hier merken, dass sie nicht allein gelassen werden“. Gerlinde Tagini bedankte sich in ihrer Rede auch im Namen der Österreichischen Schule bei Karin Panagl, die die Kleidersammlung in Österreich organisiert hatte, und bei der Firma Lang, die für den Transport sorgte.

Bilder