Teilnahme am Jugend Innovativ Bundeshalbfinale in Wien

Am 22. April 2015 fand das erste von österreichweit insgesamt vier Jugend Innovativ (www.jugendinnovativ.at) Bundeshalbfinale für Wien, Niederösterreich, Burgenland und Albanien in der HTL Donaustadt in Wien statt.
Die HTL Shkoder war mit 3 Teams vertreten, die von der Jury ins Halbfinale gewählt wurden. Die Businesspläne TeenAmp (Loren Ujkashi, Arjeta Fishta, Sindi Shala, Erisa Sala), Chill Zone (Brian Pelinku, Antoneta Docina, Xhovana Mjacaj, Ajdi Mandija) und Events Finder (Alis Dracini, Uvejs Sokoli, Endrin Hoti) kämpften mit anderen Teilnehmern aus Österreich um den Einzug ins Finale.
Nach den beeindruckenden Präsentationen der Arbeiten aller teilnehmenden Schülergruppen aus 6 Kategorien (Young Entrepreneurs, Sustainability, Design, Engineering, idea.goes.app und Science) wurden von der Jury 16 Teams ins Finale gewählt. TeenAmp konnte ein Ticket für sich gewinnen!
Das Team „TeenAmp“ ist somit nominiert, beim großen Finale vom 27. Bis 29. Mai in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien auf die besten Young Entrepreneurs aus ganz Österreich zu treffen, um ihr Projekt der Öffentlichkeit und der Jury ein weiteres Mal vorzustellen und um den Sieg zu kämpfen. Wir drücken euch alle die Daumen!
Gernot Scheffknecht
Projektbetreuer

Siegerteam_JI_Halbfinale2015

067

051

045

034

043

030

023

021

017

007

006