Österreichische Schule „Peter Mahringer“ als Austragungsort für die 12. Deutschlehrerkonferenz

Am 27. und 28. Oktober fand die 12. Konferenz des Albanischen Deutschlehrerverbandes an der Österreichischen Schule „Peter Mahringer“ statt. An der Veranstaltung, die unter dem Motto „Impulse für eine neu begründete Lehrerausbildung“ stand, nahmen über 60 Kolleginnen und Kollegen aus Albanien und den Nachbarländern teil.

Nachdem alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Frau Direktor Gerlinde Tagini, die in ihrer Präsentation auch die Österreichische Schule vorstellte, begrüßt worden waren, folgten am Vormittag drei interessante Vorträge zu Themen, den modernen DaF-Unterricht betreffend, mit anschließender Diskussion. Nach der Mittagspause wurden zwei neue Lehrwerke, „Menschen“ und „Sicher“, vorgestellt. Im Anschluss daran wurden vier Workshops angeboten, die die Themen „Hörverstehen“ (Ivana Ajayi), Berufssprache Deutsch (Manfred Tagini), die deutsche und albanische Großschreibung (Bashkim Toska) und das Thema e-Learning (Anita Aigner) abdeckten. Nach einer abschließenden Diskussion wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu einem gemeinsamen Abendessen geladen.
Am Sonntag folgte für die Konferenz-TeilnehmerInnen von auswärts ein Kulturprogramm, an dessen Organisation ebenfalls KollegInnen der Österreichischen Schule beteiligt waren.
Aufmerksame Radiohörer in Österreich hatten die Möglichkeit, in einer Nachrichtensendung auf Ö1 einen Bericht über diese Konferenz des ORF-Balkankorrespondenten Christian Wehrschütz zu verfolgen.
Dank ergeht an alle Kolleginnen und Kollegen des Organisationsteams der Österreichischen Schule mit Inge Bosina an der Spitze, weiters an die Schülerinnen Sonila Halluni (4a), Greta Makaj (3b) und Amela Mraja (3b) für ihre administrative Unterstützung sowie an das technische Team aus der 3a-Klasse: Ormir Gjurgjej, Senad Hasani, Erald Hoxha und Klest Kasimi.
Es war nach Oktober 2002 bereits das zweite Mal, dass eine Konferenz des Albanischen Deutschlehrerverbandes in Shkodra stattfand. Für die Österreichische Schule „Peter Mahringer“ ist es eine große Auszeichnung, dieses Jahr Gastgeberin gewesen zu sein.

Manfred Tagini und Markus Offner

Bilder