Neue Ausgabe der Schriftenreihe der Österreichischen Schule erschienen

Als sechste Ausgabe der Schriftenreihe der Österreichischen Schule ist ein Band von Karl Steinmetz erschienen. Der Titel ist „Eine Reise durch die Hochländergaue Oberalbaniens“ und wurde 1904 in Sarajewo publiziert. Das Buch ist eine Reisebeschreibung, die wenige Jahre vor der Unabhängigkeit Albaniens erschien und eine Fußwanderung von Steinmetz durch Nordalbanien dokumentiert. Die sechste Ausgabe der Schriftenreihe hat 62 Seiten, kostet 500 Lek (oder 4 €) und kann über die Schule bezogen werden.

Bereits erschienen:
In deutscher Sprache:
Nr. 1: Theodor Anton Ippen: Skutari und die nordalbanische Küstenebene (1907); Februar 2010 (56 Seiten, 500 Lek / 4 €)
Nr. 2: Franz Nopcsa: Haus und Hausrat im katholischen Nordalbanien (1907); März 2010 (88 Seiten, 600 Lek / 4,50 €)
Nr. 4: Konstantin Jireček: Albanien in der Vergangenheit und Skutari und sein Gebiet im Mittelalter; Oktober 2010 (60 Seiten, 500 Lek / 4 €)
Nr. 5: Maximilian Lambertz: Zwischen Drin und Vojusa. Märchen aus Albanien; Februar 2012 (76 Seiten, 600 Lek / 4,50 €)

In albanischer Sprache:
Nr. 3: Theodor Anton Ippen: Shkodra dhe Ultësira bregdetare e Shqipërisë së Veriut (1907); Prill 2010 (56 Seiten, 500 Lek / 4 €)
Manfred Tagini

Bilder