Erste österreichische Matura

17./18.06.2013 Erste österreichische Matura

Zum ersten Mal in der Geschichte der Österreichischen Schule „Peter Mahringer“ absolvieren zwei Jahrgänge (36 SchülerInnen) in diesem Schuljahr die Österreichische Reife- und Diplomprüfung (Matura). Am 17. und 18. Juni 2013 fanden die mündlichen Prüfungen unter dem Vorsitz von SC Wolfgang Stelzmüller im Beisein der für IT-HTLs im BMUKK zuständigen MinR Sabine Niemeyer statt. Die SchülerInnen der Klassen 5A und 5B mussten in diesem Rahmen ihr Wissen und Können in zwei technischen Fächern und einem Wahlfach aus dem Bereich der allgemeinbildenden Gegenstände unter Beweis stellen. Die mündlichen Prüfungen sind neben der Diplomarbeit und den schriftlichen Maturaprüfungen ein Teil der österreichischen Reife- und Diplomprüfung.

Viele SchülerInnen zeigten ausgezeichnete Leistungen, immerhin neun SchülerInnen erreichten einen ausgezeichneten Erfolg.