Deutschkurse in Rubik

 Am 9. März 2011 begannen Deutschkurse in der Mirdita. Gemeinsam mit Mark Ruçi, Bürgermeister der Stadtgemeinde Rubik, Nik Nikolli, Vizedirektor der Industriellen Mittelschule Rubik, und Lek Ndoj, Direktor der Grundschule Rubik, konnten von Manfred Tagini die beiden Deutschkurse eröffnet werden.

Geleitet werden die beiden Kurse, die an der Industriellen Mittelschule Rubik und an der Grundschule Rubik angeboten werden, von Brunilda Shtjefandrej, die neben ihrer Tätigkeit als Deutschlehrerin in Tirana auch als Inspektorin der Stadtgemeinde Rubik für Entwicklungsprogrammierung und Außenbeziehungen arbeitet. Die beiden Kurse, für die mehr als 50 SchülerInnen eingeschrieben sind, werden von DCM DECOmetal finanziert und von Manfred Tagini für die Österreichische Schule „Peter Mahringer“ Shkodra betreut.
DECOmetal, die Österreichische Botschaft in Tirana, die in der Anbahnung des Kursangebots eine zentrale Rolle gespielt hatte, und die Österreichische Schule „Peter Mahringer“ freuen sich, dass mit diesen Kursen zum ersten Mal die deutsche Sprache in den Schulen von Rubik erlernt werden kann. Die beiden Sprachkurse in Rubik sind Teil des Projekts „Deutschkurse an nordalbanischen Schulen“, das auch in Koplik (seit 2009) und in Lezha (seit 2010) läuft. Gemeinsam mit der Grundschule in Bushat, in der ebenfalls im März 2011 ein Kurs eröffnet wurde, ist das Angebot damit auf insgesamt fünf Schulen, vier Grundschulen und eine Industrielle Mittelschule, angewachsen.

Bilder