Ausbildung

Bildungsziele

Es werden eine hochwertige fachtheoretische und fachpraktische Ausbildung als Grundlage für einen effizienten Einstieg in das Berufsleben vermittelt.
Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler eine solide Allgemeinbildung einschließlich einer ausreichenden sprachlichen Bildung als Grundlage für eine aktive Teilnahme am wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Leben, sowie breit gestreute und praxisorientierte

Fähigkeiten in den modernen Kommunikationstechnologien als unverzichtbare Grundlagen in der modernen Arbeitswelt.

Selbständiges, eigenverantwortliches und projektorientiertes Denken und Handeln ist eine der Grundlagen für eine effiziente

Berufstätigkeit in Verbindung mit Teamfähigkeit und grundlegenden Kenntnissen der Menschenführung.

Durch die praxisnahe Ausbildung erfolgt eine Vorbereitung auf Führungsaufgaben in verschiedensten Betrieben, Planungsbüros und öffentlichen Ämtern, die in Verbindung mit einem sozial- und umweltverträglichen Leistungsbegriff vermittelt wird.

Im Ausbildungsschwerpunkt “Netzwerktechnik” stehen vor allem die technischen Aspekte wie Kommunikationstechniken, Prozesssteuerungen und Programmierung technisch komplexer Systeme im Vordergrund.

Bildungsziele der 9. Stufe Grundschule

Die 9-jährige österreichische Schule orientiert sich am albanischen Lehrplan und an der albanischen Stundentafel für die 9. Stufe der Grundschulen.
Die Schülerinnen und Schüler erhalten damit eine solide Allgemeinbildung, einschließlich einer guten sprachlichen Bildung. Sprache ist Träger der Kultur, Mittel der Kommunikation und notwendiges Element in der Wissensvermittlung. In diesem Sinn erfolgt der Unterricht auf Albanisch, wobei aber auch Deutsch in Teilen des Unterrichts und in einzelnen Fächern insgesamt die Unterrichtssprache ist.

Hinzu kommt für alle Schülerinnen und Schüler eine Ausbildung in den Fächern Deutsch, Englisch und Computerpraktikum.